Reisevorbereitungen

In wenigen Tagen ist es so weit: Ich fliege nach Edinburgh, um für den dritten und (vorerst) letzten Band der „Vergessenen Bücher“ zu recherchieren. Natürlich hätte ich mir gern eine bessere Reisezeit ausgesucht, aber weil der Verlag und ich die Leser nicht so lange auf den dritten Band warten lassen wollen, werden Arthur und Larissa diesmal nicht in den Sommerferien losziehen, sondern bereits im März.

Es ist ja vielleicht auch eine willkommene Abwechslung. Im zweiten Band waren die beiden im Süden Europas unterwegs. Und in Córdoba und Dubrovnik ist es im Sommer ganz schön heiß. Da werden sie die kühlen Temperaturen in Schottland vielleicht sogar genießen. Aber keine Angst: Edinburgh wird nicht die einzige Station ihrer Reise sein. Wohin es danach geht, soll hier allerdings noch nicht verrraten werden …

Inzwischen habe ich einige Bücher über Edinburgh studiert und eine ungefähre Vorstellung davon, was ich mir ansehen werde. Und ich habe mir fest vorgenommen, diesmal ein kleines Reisetagebuch zu führen und allen Lesern auch ein paar Fotos zu präsentieren. Am 3. Februar geht’s los.

2 Gedanken zu „Reisevorbereitungen

  1. Ich freue mich schon riesig darauf, Edingburgh mit Ihren und Arthurs und Larissas Augen zu entdecken! Deshalb ist das Reisetagebuch eine großartige Zusatzidee. Und natürlich fiebere ich wie die anderen Leser den nächsten Arthurbänden entgegen! Vielen Dank für diese tolle Geschichte.
    M.Hanauer

  2. na vielleicht schaffen wir es ja vorher noch mit unserem bier 😀 Ansonsten wenn du wieder da bist. Wünsche dir jetzt schonmal eine interessante Entdeckungsreise und bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.